TTC Wehingen e.V.
TTC Wehingen e.V.

14.05.2022 - Final Four Pokalfinale

 

Die Herrenmannschaft des TTC Wehingen musste die Teilnahme an der Pokalendrunde, welche letzten Samstag bei der TG Schwenningen ausgetragen wurde, leider mangels Spielpersonal absagen. 

23.03.2022 - Erste Mannschaft gewinnt Pokal-Viertelfinale

Herren - Bezirkspokal C

TTC Wehingen - SV Liptingen II   4:1

 

Am Mittwoch Abend durfte die erste Mannschaft zuhause ihr Viertelfinale im Bezirkspokal gegen den SV Liptingen II bestreiten. Im Pokal wird mit Dreiermannschaften gespielt und Sieger ist, wer zuerst 4 Gewinnpunkte erreicht. Das erste Einzel konnte Dietmar Reiner sehr sicher mit 3:0 gegen Klaus Staudt gewinnen. Parallel dazu musste sich Bernd Weger seinem Gegenüber Dirk Scherer mit 0:3 geschlagen geben. Arthur Jakoby konnte anschließend im dritten Einzel des Abends mit einem 3:0-Sieg gegen Armin Dümmel eine 2:1 Führung für die Heuberger herausspielen. Es folgte nun ein Doppel, bei dem sich D. Reiner / A. Jakoby klar mit 3:0 gegen D. Scherer / A. Dümmel durchsetzen konnten. Den Schlusspunkt setzte dann Dietmar Reiner, der sich auch in seinem zweiten Einzel mit einem 3:0 gegen Dirk Scherer keine Blöße gab. Ein verdienter 4:1-Heimerfolg sorgt somit für den Einzug ins Final Four, bei dem am 14. Mai 2022 in Schwenningen die verbliebenen 4 Mannschaften den Titel ausspielen werden. Herzlichen Glückwunsch, tolle Leistung !

 

Doppel: D. Reiner / A. Jakoby (1x)

Einzel: D. Reiner (2x), A. Jakoby (1x)

19.03.2022 - Erste Mannschaft sichert sich mit Heimsieg den Klassenerhalt

Herren - Kreisliga A2

TTC Wehingen - TV Nendingen   9:5

 

Am Samstag Abend hatte die erste Mannschaft zuhause ihr letztes Saisonspiel gegen den TV Nendingen zu bestreiten. Von den Eingangsdoppeln konnte man wie schon so oft lediglich eines gewinnen. D. Reiner / A. Jakoby gewannen gegen R. Kammerlander / J. Schmidt mit 3:1, U. Schönfeld / L. Sprich mussten ihre Partie gegen M. Kremser / A. Bihlmayer mit 0:3 abgeben und B. Weger / U. Mattes verloren gegen R. Manz / D. Heinisch mit 1:3. Am vorderen Paarkreuz folgten anschließend zwei Siege für die Heuberger. Dietmar Reiner bezwang Martin Kremser mit 3:1 und Arthur Jakoby setzte sich mit 3:0 gegen Rolf Kammerlander durch. Am mittleren Paarkreuz gab es in der Folge eine Punkteteilung. Ulrich Schönfeld gab sein Spiel gegen Roland Manz mit 0:3 ab, während Bernd Weger sein Einzel gegen Alexander Bihlmayer mit 3:1 erfolgreich gestalten konnte. Und auch am hinteren Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Ulrich Mattes setzte sich mit 3:1 gegen Johann Schmidt durch, Leo Sprich hatte mit 1:3 gegen Dirk Heinisch das Nachsehen. Zwischenstand somit 5:4 für die Hausherren. Zwei weitere Einzelerfolge am vorderern Paarkreuz durch Dietmar Reiner mit 3:0 gegen Rolf Kammerlander und Arthur Jakoby mit einem knappen 3:2 gegen Martin Kremser brachten die Wehinger dann sogar mit 7:4 in Führung. Am mittleren Paarkreuz folgte dann abermals eine Punkteteilung. Ulrich Schönfeld gab hier sein Spiel mit 0:3 gegen Alexander Bihlmayer ab und Bernd Weger feierte seinen zweiten Einzelerfolg mit 3:0 gegen Roland Manz. Den Schlusspunkt des Abends setzte dann am hinteren Paarkreuz Ulrich Mattes, der auch in seinem zweiten Einzel mit einem denkbar knappen 3:2 gegen Dirk Heinisch als Sieger von der Platte ging. Alles in allem ein hochverdienter 9:5-Heimsieg, der den Heubergern nun endgültig den Klassenerhalt sichert. Gratulation an die Mannschaft.

 

Doppel: D. Reiner / A. Jakoby (1x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Arthur Jakoby (2x), Bernd Weger (2x), Ulrich Mattes (2x)

05.03.2022 - Erste Mannschaft verliert ihr vorletztes Spiel der Saison

Herren - Kreisliga A2

TV Aldingen II - TTC Wehingen   9:6

 

Am Samstag Abend musste die erste Mannschaft auswärts in Aldingen bei deren Zweiten antreten. Von den Eingangsdoppeln konnte man lediglich eines gewinnen. U. Schönfeld / L. Sprich mussten ihre Partie gegen G. Friedrich / S. Vaduva kampflos mit 0:3 abgeben, D. Reiner / A. Jakoby bezwangen V. Hauser / E. Müller mit 3:0,  und B. Weger / G. Giacone verloren gegen H. Molitor / R. Hauptvogl mit 0:3. Am vorderen Paarkreuz musste sich anschließend Arthur Jakoby denkbar knapp mit 2:3 gegen Günther Friedrich geschlagen geben, während sich Dietmar Reiner mit 3:0 gegen Sorin Vaduva durchsetzte. Und auch am mittleren Paarkreuz gab es in der Folge eine Punkteteilung. B. Weger gewann sein Einzel gegen Volker Hauser mit 3:1, Ulrich Schönfeld gab sein Einzel kampflos mit 0:3 gegen Herbert Molitor ab. Danach folgten dann zwei Niederlagen am hinteren Paarkreuz. Gaetano Giacone musste sich Ralf Hauptvogl mit 0:3 beugen und Leo Sprich hatte mit 1:3 gegen Erhard Müller das Nachsehen. Zwischenstand somit 6:3 für Aldingen. Zwei deutliche 3:0 Erfolge am vorderen Paarkreuz von Dietmar Reiner gegen Günther Friedrich und Arthur Jakoby gegen Sorin Vaduva brachten die Heuberger dann wieder auf Tuchfühlung. Leider folgten dann aber im Anschluß wieder zwei Niederlagen am mittleren Paarkreuz. Ulrich Schönfeld gab seine Partie abermals kampflos mit 0:3 gegen Volker Hauser ab, während Bernd Weger äußerst knapp mit 2:3 gegen Herbert Molitor unterlag. Leo Sprich konnte dann zwar mit seinem 3:1 gegen Ralf Hauptvogl den Rückstand nochmals auf 8:6 verkürzen, der abschließende Spielverlust von Gaetano Giacone mit 0:3 gegen Erhard Müller besiegelte dann aber die 9:6 Auswärtsniederlage. Mit etwas mehr Glück bei den knappen Einzeln wäre ein 8:8 Unentschieden durchaus drin gewesen.

 

Doppel: D. Reiner / A. Jakoby (1x)

Einzel: D. Reiner (2x), A. Jakoby (1x), B. Weger (1x), Leo Sprich (1x)

23.02.2022 - Zweite Mannschaft verliert letztes Spiel der Saison

Herren - Kreisklasse Gr.2

TTC Wehingen II - TV Aldingen V   2:6

 

Am Mittwoch Abend musste unsere zweite Mannschaft ihr letztes Saisonspiel bestreiten. Zu Gast in Wehingen war die fünfte Mannschaft aus Aldingen. Bereits nach den Eingangsdoppeln geriet man mit 0:2 in Rückstand. Sowohl Giacone / Sassu gegen Matyas / Brankatschk als auch Kraiczy / Küchler gegen Demeter / Georgiu hatten mit jeweils 0:3 das Nachsehen. Am vorderen Paarkreuz gab es dann eine Punkteteilung. Gaetano Giacone setzte sich mit 3:0 gegen Paul Brankatschk durch, während Bernhard Kraiczy sich mit 0:3 gegen Elvis Matyas geschlagen geben musste. Und auch das hintere Paarkreuz verlief ausgeglichen. Lorenzo Sassu bezwang seinen Gegenüber Gavril Georgiu mit 3:0, parallel dazu verlor Marcel Küchler seine Partie gegen Daniel Beniamin Demeter denkbar knapp mit 2:3 im Entscheidungssatz. Zwischenstand somit 2:4 für Aldingen. Nun kam wieder das vordere Paarkreuz an die Tische. Hier mussten sich leider beide Wehinger Akteure beugen. Gaetano Giacone gegen Elvis Matyas und Bernhard Kraiczy gegen Paul Brankatschk konnten mit jeweils 1:3 ihre Spiele nicht erfolgreich gestalten. Endstand 2:6 für Aldingen. Damit belegt unsere Zweite den 7. Platz in der Abschlusstabelle.

 

Einzel: Gaetano Giacone (1x), Lorenzo Sassu (1x)

12.12.2021 - Trainingsbetrieb muss ebenfalls eingestellt werden

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat der Landkreis Tuttlingen und die Gemeinden die Benutzung der Sporthallen für Vereine vom 13.12.2021 bis zum 09.01.2022 untersagt. Der Trainingsbetrieb kann deshalb vorerst in diesem Zeitraum nicht mehr stattfinden.

04.12.2021 - Wettkampfspielbetrieb wegen Corona erneut eingestellt

 

Das für Samstag Abend geplante Spiel der ersten Mannschaft gegen Aldingen fiel der angespannten Coronalage in Baden Württemberg zum Opfer. Der Verband hat letzten Freitag entschieden und auf die verschärften Corona-Maßnahmen der Landesregierung reagieren müssen. Ab dem 04.12.2021 wird der Wettkampfspielbetrieb im Amateurbereich bis auf Weiteres erneut unterbrochen. Der Trainingsbetrieb kann theoretisch unter 2G+ (geboostert oder getestet) weiterlaufen, sofern es die Regelungen im Landkreis und in der Gemeinde zulassen.

01.12.2021 - Zweite Mannschaft gewinnt ihr Auswärtsspiel kampflos

Herren - Kreisklasse Gr.2

TTC Deilingen II - TTC Wehingen II   0:6

 

Die zweite Mannschaft hätte am Mittwoch Abend auswärts bei der Zweiten vom TTC Deilingen antreten müssen. Leider mussten die Gastgeber aus dem Nachbarort die Partie absagen. Das Spiel wird somit am grünen Tisch mit 0:6 für Wehingen gewertet. 

27.11.2021 - Erste Mannschaft gewinnt ihr Heimspiel kampflos

Herren - Kreisliga A2

TTC Wehingen - TTC Villingen   9:0

 

Die erste Mannschaft hätte am Samstag Abend zuhause gegen den TTC Villingen antreten müssen. Leider haben unsere Gäste für dieses Spiel keine Mannschaft zusammen bekommen und mussten die Begegnung bereits im Vorfeld absagen. Das ist sehr schade, da man sich auf einen sehr sympatischen Gegner gefreut hatte. Das Spiel wird somit am grünen Tisch mit 9:0 gewertet, wodurch die Heuberger den ersten Saisonsieg verzeichnen und ohne eigenes Zutun zwei Punkte gegen den Abstieg verbuchen. 

16.11.2021 - Zweite Mannschaft gegen Deißlingen II chancenlos

Herren - Kreisklasse Gr.2

SG Deißlingen II - TTC Wehingen II   6:0

 

Am Dienstag Abend musste unsere zweite Mannschaft nach Deißlingen reisen. Aus den beiden Eingangsdoppeln sprang zu Beginn der Partie nichts Zählbares heraus. Kraiczy / Sassu verloren 3:0 gegen Zinsler / Musa und Sprich / Küchler hatten ebenfalls mit 3:1 gegen Rieger / Reger das Nachsehen. In den Einzeln lief es danach nicht wirklich besser. Am vorderen Paarkreuz mussten sich Bernhard Kraiczy gegen Thomas Zinsler und Emil Sprich gegen Adrian Musa jeweils deutlich mit 3:0 geschlagen geben. Und auch am hinteren Paarkreuz setzte es zwei Niederlagen. Marcel Küchler unterlag dabei mit 3:0 gegen Tamara Rieger, Lorenzo Sassu musste sich in einem engen Spiel gegen Lara Reger mit 3:1 beugen. Somit stand der hochverdiente Heimsieg der Deißlinger nach nur einer Stunde Spielzeit fest.

11.11.2021 - Jahreshauptversammlung 2021

 

Am Donnerstag Abend trafen sich die Mitglieder des Tischtennisclubs im Schützenhaus Wehingen, um ihre diesjährige Hauptversammlung abzuhalten. Hier sollten auch die Berichte, Entlastungen und Neuwahlen für die coronabedingt ausgefallene Hauptversammlung 2020 nachgeholt werden. Der 1. Vorsitzende Winfried Fischer konnte unter den Teilnehmern auch Bürgermeister Gerhard Reichegger begrüßen. Danach wurde in einer Schweigeminute der verstorbenen Mitglieder Walter Kube und Hardy Fitz gedacht. Im Bericht des 1. Vorsitzenden wurde der Gemeinde für die Renovierung und Bereitstellung der Turnhalle gedankt. Der TTC findet hier optimale Bedingungen zur Ausübung seines Sports. Winfried Fischer wies auf die schwierige Situation aufgrund von Covid19 in den letzten eineinhalb Jahren hin. Dies hat nicht nur den Wettkampf und das Training beeinträchtigt, sondern auch die ebenso wichtigen nichtsportlichen Aktivitäten des Vereins. Seit dieser Saison kann nun wieder tainiert werden und auch die Wettkämpfe finden wieder statt. Hierzu musste ein Hygieneschutzkonzept erstellt werden, welches die geforderten Maßnahmen des Verbandes und des Landes Baden Württemberg berücksichtigt. In aufwendiger Arbeit wurde dies durch Winfried Fischer in Abstimmung mit der Gemeinde Wehingen umgesetzt. Herzlichen Dank dafür !!! Im Bericht des Schriftführers wurde von Heiko Paitz ein kurzer Rückblick auf die Aktivitäten der letzten zwei Jahre gegeben. Vieles (Hüttenfest, Bowling) musste wegen Corona ausfallen, einiges konnte bis in den März 2020 noch stattfinden, unter anderem auch die Ausrichtung zweier Schülerranglisten und der Bezirksmeisterschaften der Jugend. Ebenso konnten der Besuch des Final Four in Ulm und eine kleine Radtour durchs Donautal realisiert werden. Im Lockdown traf man sich gelegentlich in virtuellen Chaträumen, um sich auszutauschen und das ein oder andere Bier miteinander zu trinken. Auch der Bericht des Sportwartes fiel coronabedingt besonders aus. Die Saison 2019/2020 musste ein paar Spieltage vor Abschluss beendet werden, wurde aber gewertet. Die Saison 2020/2021 wurde bereits nach wenigen Spieltagen abgebrochen und annuliert. Die Vereinsmeisterschaften konnten in beiden Jahren regulär stattfinden. Aus dem Bericht der Kassenwartin Bernadette Fischer ging hervor, dass man den Kassenstand in den vergangenen beiden Jahren stabil halten konnte. Zwar sind einige Einnahmen durch den Ausfall von Schülerranglisten weggebrochen, auf der anderen Seite gab es aber auch weniger Ausgaben durch den Ausfall von Hüttenfesten und der Frankreichfahrt nach Saint Berthevin. Anschliessend verlas Leo Sprich den Bericht der Kassenprüfer. Er konnte für beide Jahre eine einwandfreie Kassenführung bestätigen und die Entlastung der Vorstandschaft vorschlagen, welche dann auch prompt einstimmig erfolgte. Bürgermeister Gerhard Reichegger dankte dem Verein für die ehrenamtliche Arbeit und kündigte in dieser schwierigen Zeit eine verstärkte finanzielle Unterstützung der Vereine an. Herzlichen Dank !!! Danach standen die Neuwahlen auf dem Programm. Hier konnten alle Ämter besetzt werden. Neben vielen Wiederwahlen gab es auch zwei Neubesetzungen. Arthur Jakoby übernimmt die Aufgabe des Jugendleiters und Ulrich Schönfeld die des Pressewartes.

Die nachgeholten Wahlen aus dem Jahr 2020 (1 Jahr Restlaufzeit):

- stv. Vorsitzender: Ulrich Schönfeld (auf 2 Jahre)

- Schriftführer: Heiko Paitz (auf 2 Jahre)

- Sportwart: Ulrich Mattes (auf 2 Jahre)

- Kasserprüferin: Petra Beck (auf 2 Jahre)

Die regulären Wahlen aus dem Jahr 2021:

- 1. Vorsitzender: Winfried Fischer (auf 2 Jahre)

- Kassenwartin: Bernadette Fischer (auf 2 Jahre)

- Jugendleiter: Arthur Jakoby (auf 2 Jahre)

- Pressewart: Ulrich Schönfeld (auf 2 Jahre)

- Kassenprüfer: Leo Sprich (auf 2 Jahre)

Unter dem nächsten Tagesordnungspunkt standen fünf Anträge zur Abstimmung. Diese betrafen alle eine Änderung der Satzung. Aufgrund von Forderungen des Finanzamtes, Optimierung bei Anträgen und Versicherungsschutzgründen stimmten die 12 anwesenden Mitglieder über Punkte wie korrektes Vereinsregister, Verwendung von Vermögen bei Vereinsauflösung, Ehrenamtspauschale, Antragsfrist und Schnuppermitgliedschaft ab. Allen fünf Anträgen wurde dabei mit 12:0 Stimmen zugestimmt. Nachdem man ein paar interne Punkte unter Verschiedenes besprochen hatte, ließ man den Abend in geselliger Runde ausklingen.

04.11.2021 - Zweite Mannschaft auswärts mit erstem Saisonerfolg

Herren - Kreisklasse Gr.2

TTC Wellendingen - TTC Wehingen II   2:6

 

Am Donnerstag Abend bestritt unsere zweite Mannschaft ihr Auswärtsspiel beim TTC Wellendingen. Die Partie begann ausgeglichen. Beide Mannschaften konnten ein Doppel für sich entscheiden. Dabei hatten Braunschweiger / Sprich mit 0:3 gegen Müller / Jäschke das Nachsehen, Kraiczy / Sassu setzten sich parallel gegen Hubszer / Müller mit 3:0 durch. Auch am vorderen Paarkreuz folgte dann eine Punkteteilung. Emil Sprich verlor sein Spiel gegen Klaus Müller mit 0:3, während Maik Braunschweiger knapp im Entscheidungssatz gegen Robert Jäschke die Oberhand behielt. Anschließend kam das hintere Paarkreuz an die Tische. Hier konnten beide Wehinger Akteure überzeugen. Lorenzo Sassu gegen Patrick Hubszer und Bernhard Kraiczy gegen Patrick Müller siegten beide deutlich mit jeweils 3:0. Zwischenstand nach den ersten Einzeln somit 2:4 für unsere Zweite. Nun kamen wieder die Spitzenspieler beider Teams zum Einsatz. Maik Braunschweiger konnte hier sein Spiel gegen Klaus Müller mit 3:1 zu seinen Gunsten entscheiden. Emil Sprich blieb es dann vorbehalten, den Sack zu zumachen. Mit seinem 3:0 gegen Robert Jäschke ließ er die Wehinger jubeln und ihre ersten beiden Punkte der laufenden Saison feiern. Eine starke Mannschaftsleistung ... Gratulation !!!

 

Doppel: B. Kraiczy / L. Sassu (1x)

Einzel: Maik Braunschweiger (2x), Emil Sprich (1x), Bernhard Kraiczy (1x), Lorenzo Sassu (1x)

30.10.2021 - Erste Mannschaft mit weiterer Niederlage im Abstiegskampf

Herren - Kreisliga A2

TSV Nusplingen IV - TTC Wehingen   9:5

 

Die erste Mannschaft musste am Samstag Abend nach Nusplingen zum nächsten Auswärtsspiel reisen. Abermals konnte zu Beginn lediglich ein Doppel gewonnen werden. Weger / Sprich verloren mit 0:3 gegen Mattulat / Klaiber, Reiner / Jakoby setzten sich mit 3:0 gegen Klaiber / Mengis durch und Mattes / Sprich hatten mit 0:3 gegen Kienitz / Ritter das Nachsehen. Unser starkes vorderes Paarkreuz steuerte dann zwei weitere Punkte für die Wehinger bei. Arthur Jakoby besiegte dabei mit 3:1 Oliver Mattulat und auch Dietmar Reiner blieb mit 3:0 gegen Michael Klaiber siegreich. Anschließend gab es dann allerdings vier Spielverluste in Folge. Am mittleren Paarkreuz mussten sich Ulrich Mattes gegen Max Klaiber und Bernd Weger gegen Colin Mengis nach gutem Spiel jeweils mit 1:3 beugen. Am hinteren Paarkreuz waren Emil Sprich gegen Matthias Kienitz und Leo Sprich gegen Hubert Ritter mit jeweils 0:3 Sätzen klar auf der Verliererstraße. Zwischenstand somit 3:6 für die Gastgeber. Danach kamen die Wehinger mit zwei Siegen am vorderen Paarkreuz nochmal etwas heran. Sowohl Dietmar Reiner mit einem 3:0 gegen Oliver Mattulat als auch Arthur Jakoby mit einem 3:1 gegen Michael Klaiber konnten ihre zweiten Einzel wiederum erfolgreich gestalten. Am mittleren Paarkreuz folgten dann aber prompt wieder zwei Niederlagen. Bernd Weger gegen Max Klaiber und Ulrich Mattes gegen Colin Mengis konnten zwar beide gut mithalten, hatten aber letztendlich beide mit 1:3 das Nachsehen. Der anschließende Spielverlust am hinteren Paarkreuz von Leo Sprich mit 0:3 gegen Matthias Kienitz war dann der Schlußpunkt des Abends. Die Freunde aus Nusplingen gewinnen verdient mit 9:5.

 

Doppel: D. Reiner / A. Jakoby (1x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Arthur Jakoby (2x)

27.10.2021 - Zweite Mannschaft verliert zuhause gegen Deißlingens Dritte

Herren - Kreisklasse Gr.2

TTC Wehingen II - SG Deißlingen III   1:6

 

Am Mittwoch Abend musste unsere zweite Mannschaft zuhause gegen die SG Deißlingen III ran. Man startete mit zwei knappen Niederlagen in den Eingangsdoppeln in die Partie. Braunschweiger / Sassu hatten gegen Wagner / Wiederhold erst im Entscheidungssatz das Nachsehen, Sprich / Küchler mussten sich mit 1:3 dem Doppel Braun / Maluck beugen. Zwei weitere klare Spielverluste mit 0:3 am vorderen Paarkreuz durch Maik Braunschweiger gegen Dirk Braun und Emil Sprich gegen Kay Wagner ließen die Gäste schnell auf 0:4 davonziehen. Am hinteren Paarkreuz konnte dann Lorenzo Sassu mit seinem 3:1-Erfolg gegen Alexander Maluck zwar etwas verkürzen, parallel musste sich Marcel Küchler aber mit 0:3 seinem Gegenüber Frank Wiederhold geschlagen geben. Die anschließende Niederlage von Maik Braunschweiger am vorderen Paarkreuz mit 0:3 gegen Kay Wagner besiegelte dann jedoch den deutlichen 6:1-Erfolg der Gäste aus Deißlingen.

 

Einzel: Lorenzo Sassu (1x)

23.10.2021 - Erste Mannschaft erkämpft Unentschieden im Abstiegskampf

Herren - Kreisliga A2

TTC Spaichingen II - TTC Wehingen   8:8

 

Die erste Mannschaft gastierte am Samstag Abend beim TTC Spaichingen II, die ebenfalls noch ohne eigene Punkte am Tabellenende standen. Die Wehinger mussten abermals zwei Spieler ersetzen, konnten aber wieder auf das komplette vordere Paarkreuz zurückgreifen. Nach den Eingangsdoppeln geriet man wie schon so oft mit 2:1 in Rückstand. Weger / Fischer mussten sich dabei jedoch denkbar knapp im fünften Satz dem Duo Kolmogorov / Zepf geschlagen geben. Reiner / Jakoby konnten parallel mit einem 3:0 gegen Kästle / Asapowitsch überzeugen. Unser drittes Doppel Sprich / Giacone hatte mit 0:3 gegen Ketterl / Landowski das Nachsehen. Zu Beginn der Einzel gab es dann am vorderen Paarkreuz zwei Siege für die Heuberger. Arthur Jakoby setzte sich 3:0 gegen Walter Kästle durch und Dietmar Reiner behielt mit 3:1 gegen Pavel Kolmogorov die Oberhand. In der Mitte wurden die Punkte anschließend geteilt. Leo Sprich musste sich Maximilian Zepf mit 0:3 beugen, während Bernd Weger seinen Gegenüber Roland Asapowitsch mit 3:1 bezwang. In den nachfolgenden Partien am hinteren Paarkreuz mussten sich dann allerdings Gaetano Giacone gegen Jürgen Ketterl und Winfried Fischer gegen Ralf Landowski jeweils klar mit 0:3 geschlagen geben. Zwischenstand somit 5:4 für die Primstädter. Zu Beginn der zweiten Einzel kam dann wieder unser starkes vorderes Paarkreuz zum Einsatz. Sowohl Dietmar Reiner gegen Walter Kästle als auch Arthur Jakoby gegen Pavel Kolmogorov hatten in jeweils drei Sätzen wenig Probleme. Am mittleren Paarkreuz gestalteten sich die Spiele dann schon etwas knapper. Allerdings mussten sich hier beide Wehinger Akteure beugen. Bernd Weger hatte gegen Maximilian Zepf mit 1:3 das Nachsehen und auch Leo Sprich verlor gegen Roland Asapowitsch mit 1:3. Die Spannung steigerte sich dann nochmal am hinteren Paarkreuz. Beide Partien gingen über die volle Distanz. Winfried Fischer unterlag nach gutem Kampf im fünften Satz denkbar knapp Jürgen Ketterl. Gaetano Giacone konnte dagegen im Entscheidungssatz Ralf Landowski niederringen. Spielstand vor dem Schlussdoppel 8:7 für Spaichingen. Hier ließen Reiner / Jakoby jedoch keine Zweifel aufkommen, besiegten ihre Gegner Kolmogorov / Zepf deutlich mit 3:0 und sicherten somit das 8:8-Unentschieden ab. Dank einer starken Mannschaftsleistung kann man nun den ersten Punkt auf der Habenseite verbuchen ... Gratulation !!!

 

Doppel: D. Reiner / A. Jakoby (2x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Arthur Jakoby (2x), Bernd Weger (1x), Gaetano Giacone (1x)

16.10.2021 - Erste Mannschaft verliert zuhause wichtiges Spiel mit 4:9

Herren - Kreisliga A2

TTC Wehingen - TG Weigheim   4:9

 

Die erste Mannschaft musste am Samstag Abend zuhause gegen die TG Weigheim ran. Beide Mannschaften standen vor der Partie noch ohne Punkte im Tabellenkeller, was die Wichtigkeit des Spiels unterstrich. Leider mussten die Wehinger wieder mit zwei Mann Ersatz antreten. Man startete mit einem gewonnenen Doppel. Reiner / Mattes setzten sich hier mit 3:1 gegen Maier / Daiber durch, während Weger / Küchler mit 0:3 gegen Moldenhauer / Hugger unterlagen und Sprich / Sassu denkbar knapp im fünften Satz nach vier nicht genutzten Matchbällen doch noch gegen Klöckler / Mosbacher das Nachsehen hatten. In den ersten Einzeln am vorderen Paarkreuz konnte sich dann Dietmar Reiner mit 3:0 gegen Bernd Hugger durchsetzen, Bernd Weger musste sich mit 1:3 Armin Moldenhauer beugen. Zwischenstand somit 2:3 für Weigheim. Am mittleren und hinteren Paarkreuz folgten dann vier 1:3-Niederlagen. Ulrich Mattes gegen Hans-Peter Daiber, Leo Sprich gegen Manfred Maier, Lorenzo Sassu gegen Margit Mosbacher und Marcel Küchler gegen Herbert Klöckler konnten in ihren Partien lediglich einen Satz für sich entscheiden. Die Gäste zogen damit auf 2:7 davon und gingen mit diesem Vorsprung in die zweiten Einzel. Unser vorderes Paarkreuz konnte hier jedoch überzeugen und steuerte zwei weitere Punkte für die Heuberger bei. Dietmar Reiner siegte abermals deutlich mit 3:0 gegen Armin Moldenhauer und Bernd Weger entschied einen 5-Satz-Krimi gegen Bernd Hugger für sich. Das nachfolgende mittlere Paarkreuz hatte dann allerdings in beiden Spielen jeweils mit 0:3 das Nachsehen. Ulrich Mattes unterlag dabei Manfred Maier und Leo Sprich musste sich Hans-Peter Daiber geschlagen geben. Die wichtigen Punkte gegen den Abstieg gehen somit verdient nach Weigheim.

 

Doppel: D. Reiner / U. Mattes (1x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Bernd Weger (1x)

13.10.2021 - Zweite Mannschaft verliert Heimspiel gegen Endingen II

Herren - Kreisklasse Gr.2

TTC Wehingen II - TSV Endingen II   2:6

 

Am Mittwoch Abend bestritt unsere zweite Mannschaft ihr Heimspiel gegen den TSV Endingen II. Man startete ausgeglichen in die Partie. Giacone / Sassu konnten ihr Eingangsdoppel knapp im fünften Satz gegen Majer / Schleg für sich entscheiden, während Braunschweiger / Küchler in drei Sätzen gegen Merz / Haiss unterlagen. Am vorderen Paarkreuz musste sich Gaetano Giacone anschließend Paul-Gerhard Merz mit 0:3 geschlagen geben. Maik Braunschweiger hatte hier denkbar knapp im Entscheidungssatz gegen Dominik Majer das Nachsehen. Am hinteren Paarkreuz verlor Lorenzo Sassu sein Spiel mit 1:3 gegen Bernd Haiss, Marcel Küchler musste sich mit 0:3 seinem Kontrahenten Ralf Schleg beugen. Zwischenstand somit 1:5 für die Gäste. In den nachfolgenden Duellen am vorderen Paarkreuz gab es dann abschließend eine Punkteteilung. Gaetano Giacone besiegte Dominik Majer klar in drei Sätzen und Maik Braunschweiger verlor gegen Paul-Gerhard Merz seine Begegnung mit 0:3. Endstand somit 2:6 für die Gäste, die Punkte gehen verdient nach Endingen.

 

Doppel: G. Giacone / L. Sassu (1x)

Einzel: Gaetano Giacone (1x)

09.10.2021 - Erste Mannschaft verliert stark ersatzgeschwächt beim Tabellenführer

Herren - Kreisliga A2

TG Schwenningen III - TTC Wehingen   9:0

 

Die erste Mannschaft musste am Samstag stark ersatzgeschwächt und mit nur 5 Spielern zum Tabellenführer nach Schwenningen reisen. In der Aufstellung Ulrich Mattes, Leo Sprich, Gaetano Giacone, Lorenzo Sassu und Marcel Küchler, (also ohne Nummer 1-4) war in dieser Partie dann auch absolut nichts zu holen. Bis auf ein paar eng gestaltete Sätze dominierten die Gastgeber alle Doppel und Einzel und siegten somit auch völlig verdient mit 9:0. Ein besonderer Dank geht an unsere 3 Reservespieler der zweiten Mannschaft, die kurzfistig eingesprungen sind !!!

03.10.2021 - Vereinsmeisterschaften - Dietmar Reiner sichert sich den Einzel-Titel

 

Wie jedes Jahr fanden auch diesmal die Vereinsmeisterschaften am "Tag der deutschen Einheit" statt. 5 Akteure fanden den Weg in die Wehinger Schulturnhalle. Im Modus Jeder-gegen-Jeden wurden die beiden Konkurrenzen Herren-Einzel und Herren-Doppel ausgespielt. Dabei konnte Dietmar Reiner doppelt triumphieren. Den Einzeltitel erkämpfte er sich ohne Spielverlust und im Doppel holte er sich zusammen mit Ulrich Mattes den Titel.

 

Platzierungen Einzel:

 

1. Dietmar Reiner (4:0 Siege)

2. Arthur Jakoby (3:1 Siege)

3. Leo Sprich (2:2 Siege)

4. Ulrich Mattes (1:3 Siege)

5. Gaetano Giacone (0:4 Siege)

 

Platzierungen Doppel:

 

1. Reiner D. / Mattes U.

2. Jakoby A. / Giacone G.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Titelträger !!!

02.10.2021 - Erste Mannschaft verliert zuhause knapp den Saisonauftakt

Herren - Kreisliga A2

TTC Wehingen - SG Deißlingen   6:9

 

Die erste Mannschaft musste in ihrem ersten Spiel nach der Coronapause zuhause gegen die SG Deißlingen antreten. Von den drei Eingangsdoppeln konnte man lediglich eines für sich entscheiden. D. Reiner / A. Jakoby gewannen mit 3:2, B. Weger / L. Sassu und U. Mattes / L. Sprich verloren jeweils mit 0:3. In den ersten Einzeln am vorderen Paarkreuz folgten dann zwei deutliche 3:0-Erfolge durch Dietmar Reiner und Arthur Jakoby. Und auch Bernd Weger am mittleren Paarkreuz konnte seine Begegnung klar mit 3:0 für sich entscheiden. Hier musste sich Ulrich Mattes äußerst knapp mit 2:3 geschlagen geben. Die beiden Partien am hinteren Paarkreuz gingen dann im Anschluß verloren. Leo Sprich musste sich mit 0:3 und Lorenzo Sassu mit 1:3 beugen. Zwischenstand somit 4:5 für die Gäste. Nun standen die zweiten Einzelbegegnungen auf dem Programm. Unser starkes vorderes Paarkreuz konnte hier wiederum überzeugen. Sowohl Dietmar Reiner als auch Arthur Jakoby behielten in ihren Partien mit jeweils 3:1 Sätzen die Oberhand und brachten die Wehinger wieder leicht mit 6:5 in Führung. Am mittleren Paarkreuz folgten dann zwei spannende und enge Spiele, welche leider beide verloren gingen. Dabei hatte Bernd Weger mit 1:3 und Ulrich Mattes abermals mit 2:3 das Nachsehen. Die nachfolgenden Spielverluste am hinteren Paarkreuz durch Leo Sprich und Lorenzo Sassu mit jeweils 0:3 Sätzen besiegelten dann letztendlich die knappe Heimniederlage zum 6:9 Endstand. Schade ... ein Unentschieden wäre sicherlich drin gewesen.

 

Doppel: D. Reiner / A. Jakoby (1x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Arthur Jakoby (2x), Bernd Weger (1x)

30.09.2021 - Zweite Mannschaft verliert deutlich in Schwenningen

Herren - Kreisklasse Gr.2

TTC Schwenningen - TTC Wehingen II   6:0

 

Am Donnerstag Abend musste die zweite Mannschaft zum TTC Schwenningen reisen. Die Gastgeber traten mit einer sehr starken Aufstellung an. Nach den Eingangsdoppeln lag man schnell mit 2:0 zurück. G. Giacone / L. Sassu hatten mit 0:3 und M. Braunschweiger / M. Küchler mit 1:3 das Nachsehen. Die Einzel am vorderen Paarkreuz liefen dann ähnlich. Die starken Spieler der Schwenninger setzten sich mit 3:0 gegen Maik Braunschweiger und 3:1 gegen Gaetano Giacone durch. Und auch am anschließenden hinteren Paarkreuz gab es nichts zu holen. Sowohl Lorenzo Sassu als auch Marcel Küchler mussten sich jeweils mit 0:3 ihren starken Gegnern beugen. Am Ende steht ein hoch verdienter Sieg der favorisierten Schwenninger, bei dem man jedoch einige Sätze sehr knapp gestalten konnte.

22.09.2021 - Zweite Mannschaft verliert Saisonauftakt zuhause gegen Schömbergs Dritte

Herren - Kreisklasse Gr.2

TTC Wehingen II - TG Schömberg III   2:6

 

Am Mittwoch Abend musste die zweite Mannschaft nach der Corona bedingten Pause zuhause gegen die TG Schömberg III den Saisonauftakt bestreiten. Die Eingangsdoppel verliefen ausgeglichen. G. Giacone / M. Braunschweiger bezwangen ihre Gegner knapp mit 3:2, B. Kraiczy / M. Küchler mussten sich dagegen mit 0:3 geschlagen geben. In den nachfolgenden Einzeln am vorderen Paarkreuz folgten dann zwei Niederlagen für die Heuberger. Sowohl Gaetano Giacone als auch Maik Braunschweiger hatten mit 1:3 bzw. 0:3 das Nachsehen. Am mittleren Paarkreuz gab es anschließend eine Punkteteilung. Bernhard Kraiczy konnte sein Spiel erfolgreich mit 3:1 gestalten, Marcel Küchler musste sich seinem Kontahenten mit 0:3 beugen. Zwischenstand somit 2:4 für die Gäste. Nun mussten wieder die Spieler des vorderen Paarkreuzes an die Tische. Doch auch in den zweiten Einzeln gab es hier zwei Niederlagen. Gaetano Giacone verlor sein Spiel mit 0:3, Maik Braunschweiger musste sich nach spannendem Verlauf äußerst knapp mit 2:3 geschlagen geben. Somit stand die 2:6-Niederlage fest, die Punkte gehen verdient nach Schömberg.

 

Doppel: G. Giacone / M. Braunschweiger (1x)

Einzel: Bernhard Kraiczy (1x)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TTC Wehingen e.V.