TTC Wehingen e.V.
TTC Wehingen e.V.

23.10.2021 - Erste Mannschaft erkämpft Unentschieden im Abstiegskampf

Herren - Kreisliga A2

TTC Spaichingen II - TTC Wehingen   8:8

 

Die erste Mannschaft gastierte am Samstag Abend beim TTC Spaichingen II, die ebenfalls noch ohne eigene Punkte am Tabellenende standen. Die Wehinger mussten abermals zwei Spieler ersetzen, konnten aber wieder auf das komplette vordere Paarkreuz zurückgreifen. Nach den Eingangsdoppeln geriet man wie schon so oft mit 2:1 in Rückstand. Weger / Fischer mussten sich dabei jedoch denkbar knapp im fünften Satz dem Duo Kolmogorov / Zepf geschlagen geben. Reiner / Jakoby konnten parallel mit einem 3:0 gegen Kästle / Asapowitsch überzeugen. Unser drittes Doppel Sprich / Giacone hatte mit 0:3 gegen Ketterl / Landowski das Nachsehen. Zu Beginn der Einzel gab es dann am vorderen Paarkreuz zwei Siege für die Heuberger. Arthur Jakoby setzte sich 3:0 gegen Walter Kästle durch und Dietmar Reiner behielt mit 3:1 gegen Pavel Kolmogorov die Oberhand. In der Mitte wurden die Punkte anschließend geteilt. Leo Sprich musste sich Maximilian Zepf mit 0:3 beugen, während Bernd Weger seinen Gegenüber Roland Asapowitsch mit 3:1 bezwang. In den nachfolgenden Partien am hinteren Paarkreuz mussten sich dann allerdings Gaetano Giacone gegen Jürgen Ketterl und Winfried Fischer gegen Ralf Landowski jeweils klar mit 0:3 geschlagen geben. Zwischenstand somit 5:4 für die Primstädter. Zu Beginn der zweiten Einzel kam dann wieder unser starkes vorderes Paarkreuz zum Einsatz. Sowohl Dietmar Reiner gegen Walter Kästle als auch Arthur Jakoby gegen Pavel Kolmogorov hatten in jeweils drei Sätzen wenig Probleme. Am mittleren Paarkreuz gestalteten sich die Spiele dann schon etwas knapper. Allerdings mussten sich hier beide Wehinger Akteure beugen. Bernd Weger hatte gegen Maximilian Zepf mit 1:3 das Nachsehen und auch Leo Sprich verlor gegen Roland Asapowitsch mit 1:3. Die Spannung steigerte sich dann nochmal am hinteren Paarkreuz. Beide Partien gingen über die volle Distanz. Winfried Fischer unterlag nach gutem Kampf im fünften Satz denkbar knapp Jürgen Ketterl. Gaetano Giacone konnte dagegen im Entscheidungssatz Ralf Landowski niederringen. Spielstand vor dem Schlussdoppel 8:7 für Spaichingen. Hier ließen Reiner / Jakoby jedoch keine Zweifel aufkommen, besiegten ihre Gegner Kolmogorov / Zepf deutlich mit 3:0 und sicherten somit das 8:8-Unentschieden ab. Dank einer starken Mannschaftsleistung kann man nun den ersten Punkt auf der Habenseite verbuchen ... Gratulation !!!

 

Doppel: D. Reiner / A. Jakoby (2x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Arthur Jakoby (2x), Bernd Weger (1x), Gaetano Giacone (1x)

16.10.2021 - Erste Mannschaft verliert zuhause wichtiges Spiel mit 4:9

Herren - Kreisliga A2

TTC Wehingen - TG Weigheim   4:9

 

Die erste Mannschaft musste am Samstag Abend zuhause gegen die TG Weigheim ran. Beide Mannschaften standen vor der Partie noch ohne Punkte im Tabellenkeller, was die Wichtigkeit des Spiels unterstrich. Leider mussten die Wehinger wieder mit zwei Mann Ersatz antreten. Man startete mit einem gewonnenen Doppel. Reiner / Mattes setzten sich hier mit 3:1 gegen Maier / Daiber durch, während Weger / Küchler mit 0:3 gegen Moldenhauer / Hugger unterlagen und Sprich / Sassu denkbar knapp im fünften Satz nach vier nicht genutzten Matchbällen doch noch gegen Klöckler / Mosbacher das Nachsehen hatten. In den ersten Einzeln am vorderen Paarkreuz konnte sich dann Dietmar Reiner mit 3:0 gegen Bernd Hugger durchsetzen, Bernd Weger musste sich mit 1:3 Armin Moldenhauer beugen. Zwischenstand somit 2:3 für Weigheim. Am mittleren und hinteren Paarkreuz folgten dann vier 1:3-Niederlagen. Ulrich Mattes gegen Hans-Peter Daiber, Leo Sprich gegen Manfred Maier, Lorenzo Sassu gegen Margit Mosbacher und Marcel Küchler gegen Herbert Klöckler konnten in ihren Partien lediglich einen Satz für sich entscheiden. Die Gäste zogen damit auf 2:7 davon und gingen mit diesem Vorsprung in die zweiten Einzel. Unser vorderes Paarkreuz konnte hier jedoch überzeugen und steuerte zwei weitere Punkte für die Heuberger bei. Dietmar Reiner siegte abermals deutlich mit 3:0 gegen Armin Moldenhauer und Bernd Weger entschied einen 5-Satz-Krimi gegen Bernd Hugger für sich. Das nachfolgende mittlere Paarkreuz hatte dann allerdings in beiden Spielen jeweils mit 0:3 das Nachsehen. Ulrich Mattes unterlag dabei Manfred Maier und Leo Sprich musste sich Hans-Peter Daiber geschlagen geben. Die wichtigen Punkte gegen den Abstieg gehen somit verdient nach Weigheim.

 

Doppel: D. Reiner / U. Mattes (1x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Bernd Weger (1x)

13.10.2021 - Zweite Mannschaft verliert Heimspiel gegen Endingen II

Herren - Kreisklasse Gr.2

TTC Wehingen II - TSV Endingen II   2:6

 

Am Mittwoch Abend bestritt unsere zweite Mannschaft ihr Heimspiel gegen den TSV Endingen II. Man startete ausgeglichen in die Partie. Giacone / Sassu konnten ihr Eingangsdoppel knapp im fünften Satz gegen Majer / Schleg für sich entscheiden, während Braunschweiger / Küchler in drei Sätzen gegen Merz / Haiss unterlagen. Am vorderen Paarkreuz musste sich Gaetano Giacone anschließend Paul-Gerhard Merz mit 0:3 geschlagen geben. Maik Braunschweiger hatte hier denkbar knapp im Entscheidungssatz gegen Dominik Majer das Nachsehen. Am hinteren Paarkreuz verlor Lorenzo Sassu sein Spiel mit 1:3 gegen Bernd Haiss, Marcel Küchler musste sich mit 0:3 seinem Kontrahenten Ralf Schleg beugen. Zwischenstand somit 1:5 für die Gäste. In den nachfolgenden Duellen am vorderen Paarkreuz gab es dann abschließend eine Punkteteilung. Gaetano Giacone besiegte Dominik Majer klar in drei Sätzen und Maik Braunschweiger verlor gegen Paul-Gerhard Merz seine Begegnung mit 0:3. Endstand somit 2:6 für die Gäste, die Punkte gehen verdient nach Endingen.

 

Doppel: G. Giacone / L. Sassu (1x)

Einzel: Gaetano Giacone (1x)

09.10.2021 - Erste Mannschaft verliert stark ersatzgeschwächt beim Tabellenführer

Herren - Kreisliga A2

TG Schwenningen III - TTC Wehingen   9:0

 

Die erste Mannschaft musste am Samstag stark ersatzgeschwächt und mit nur 5 Spielern zum Tabellenführer nach Schwenningen reisen. In der Aufstellung Ulrich Mattes, Leo Sprich, Gaetano Giacone, Lorenzo Sassu und Marcel Küchler, (also ohne Nummer 1-4) war in dieser Partie dann auch absolut nichts zu holen. Bis auf ein paar eng gestaltete Sätze dominierten die Gastgeber alle Doppel und Einzel und siegten somit auch völlig verdient mit 9:0. Ein besonderer Dank geht an unsere 3 Reservespieler der zweiten Mannschaft, die kurzfistig eingesprungen sind !!!

03.10.2021 - Vereinsmeisterschaften - Dietmar Reiner sichert sich den Einzel-Titel

 

Wie jedes Jahr fanden auch diesmal die Vereinsmeisterschaften am "Tag der deutschen Einheit" statt. 5 Akteure fanden den Weg in die Wehinger Schulturnhalle. Im Modus Jeder-gegen-Jeden wurden die beiden Konkurrenzen Herren-Einzel und Herren-Doppel ausgespielt. Dabei konnte Dietmar Reiner doppelt triumphieren. Den Einzeltitel erkämpfte er sich ohne Spielverlust und im Doppel holte er sich zusammen mit Ulrich Mattes den Titel.

 

Platzierungen Einzel:

 

1. Dietmar Reiner (4:0 Siege)

2. Arthur Jakoby (3:1 Siege)

3. Leo Sprich (2:2 Siege)

4. Ulrich Mattes (1:3 Siege)

5. Gaetano Giacone (0:4 Siege)

 

Platzierungen Doppel:

 

1. Reiner D. / Mattes U.

2. Jakoby A. / Giacone G.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Titelträger !!!

02.10.2021 - Erste Mannschaft verliert zuhause knapp den Saisonauftakt

Herren - Kreisliga A2

TTC Wehingen - SG Deißlingen   6:9

 

Die erste Mannschaft musste in ihrem ersten Spiel nach der Coronapause zuhause gegen die SG Deißlingen antreten. Von den drei Eingangsdoppeln konnte man lediglich eines für sich entscheiden. D. Reiner / A. Jakoby gewannen mit 3:2, B. Weger / L. Sassu und U. Mattes / L. Sprich verloren jeweils mit 0:3. In den ersten Einzeln am vorderen Paarkreuz folgten dann zwei deutliche 3:0-Erfolge durch Dietmar Reiner und Arthur Jakoby. Und auch Bernd Weger am mittleren Paarkreuz konnte seine Begegnung klar mit 3:0 für sich entscheiden. Hier musste sich Ulrich Mattes äußerst knapp mit 2:3 geschlagen geben. Die beiden Partien am hinteren Paarkreuz gingen dann im Anschluß verloren. Leo Sprich musste sich mit 0:3 und Lorenzo Sassu mit 1:3 beugen. Zwischenstand somit 4:5 für die Gäste. Nun standen die zweiten Einzelbegegnungen auf dem Programm. Unser starkes vorderes Paarkreuz konnte hier wiederum überzeugen. Sowohl Dietmar Reiner als auch Arthur Jakoby behielten in ihren Partien mit jeweils 3:1 Sätzen die Oberhand und brachten die Wehinger wieder leicht mit 6:5 in Führung. Am mittleren Paarkreuz folgten dann zwei spannende und enge Spiele, welche leider beide verloren gingen. Dabei hatte Bernd Weger mit 1:3 und Ulrich Mattes abermals mit 2:3 das Nachsehen. Die nachfolgenden Spielverluste am hinteren Paarkreuz durch Leo Sprich und Lorenzo Sassu mit jeweils 0:3 Sätzen besiegelten dann letztendlich die knappe Heimniederlage zum 6:9 Endstand. Schade ... ein Unentschieden wäre sicherlich drin gewesen.

 

Doppel: D. Reiner / A. Jakoby (1x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Arthur Jakoby (2x), Bernd Weger (1x)

30.09.2021 - Zweite Mannschaft verliert deutlich in Schwenningen

Herren - Kreisklasse Gr.2

TTC Schwenningen - TTC Wehingen II   6:0

 

Am Donnerstag Abend musste die zweite Mannschaft zum TTC Schwenningen reisen. Die Gastgeber traten mit einer sehr starken Aufstellung an. Nach den Eingangsdoppeln lag man schnell mit 2:0 zurück. G. Giacone / L. Sassu hatten mit 0:3 und M. Braunschweiger / M. Küchler mit 1:3 das Nachsehen. Die Einzel am vorderen Paarkreuz liefen dann ähnlich. Die starken Spieler der Schwenninger setzten sich mit 3:0 gegen Maik Braunschweiger und 3:1 gegen Gaetano Giacone durch. Und auch am anschließenden hinteren Paarkreuz gab es nichts zu holen. Sowohl Lorenzo Sassu als auch Marcel Küchler mussten sich jeweils mit 0:3 ihren starken Gegnern beugen. Am Ende steht ein hoch verdienter Sieg der favorisierten Schwenninger, bei dem man jedoch einige Sätze sehr knapp gestalten konnte.

22.09.2021 - Zweite Mannschaft verliert Saisonauftakt zuhause gegen Schömbergs Dritte

Herren - Kreisklasse Gr.2

TTC Wehingen II - TG Schömberg III   2:6

 

Am Mittwoch Abend musste die zweite Mannschaft nach der Corona bedingten Pause zuhause gegen die TG Schömberg III den Saisonauftakt bestreiten. Die Eingangsdoppel verliefen ausgeglichen. G. Giacone / M. Braunschweiger bezwangen ihre Gegner knapp mit 3:2, B. Kraiczy / M. Küchler mussten sich dagegen mit 0:3 geschlagen geben. In den nachfolgenden Einzeln am vorderen Paarkreuz folgten dann zwei Niederlagen für die Heuberger. Sowohl Gaetano Giacone als auch Maik Braunschweiger hatten mit 1:3 bzw. 0:3 das Nachsehen. Am mittleren Paarkreuz gab es anschließend eine Punkteteilung. Bernhard Kraiczy konnte sein Spiel erfolgreich mit 3:1 gestalten, Marcel Küchler musste sich seinem Kontahenten mit 0:3 beugen. Zwischenstand somit 2:4 für die Gäste. Nun mussten wieder die Spieler des vorderen Paarkreuzes an die Tische. Doch auch in den zweiten Einzeln gab es hier zwei Niederlagen. Gaetano Giacone verlor sein Spiel mit 0:3, Maik Braunschweiger musste sich nach spannendem Verlauf äußerst knapp mit 2:3 geschlagen geben. Somit stand die 2:6-Niederlage fest, die Punkte gehen verdient nach Schömberg.

 

Doppel: G. Giacone / M. Braunschweiger (1x)

Einzel: Bernhard Kraiczy (1x)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TTC Wehingen e.V.