TTC Wehingen e.V.
TTC Wehingen e.V.

07. bis 10.06.2019 - 50-jähriges Partnerschaftsjubiläum mit Saint Berthevin in Wehingen

 

Am vergangenen Pfingstwochenende feierte die Gemeinde Wehingen ihr 50-jähriges Partnerschaftsjubiläum mit der Gemeinde Saint Berthevin aus Frankreich. Unter den ca. 120 französischen Gästen waren auch 24 vom dortigen Tischtennisverein mit auf den Heuberg gekommen. Nach der Ankunft und dem Empfang am Freitag Morgen an der Schlossberghalle ging es in die Gastfamilien zum Mittagessen. Am Nachmittag konnte man sein Können bei einem Laienschiessen beim Schützenverein Wehingen unter Beweis stellen, bevor es zum Abendessen und zum Begrüßungsabend in die Pizzeria "Il Sorriso" ging, wo man den ersten Abend ausklingen ließ. Am Samstag ging es dann mit dem Bus zur Hirschbrauerei nach Wurmlingen, wo man nach einer Besichtigung bzw. Führung auch ein kleines Mittagessen zu sich nahm. Nach der Rückkehr am Nachmittag stand nun der offizielle Teil des Jubiläums auf dem Programm. Eine Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal und die Einweihung eines neuen Bouleplatzes im Garten von Saint Berthevin wurden vom Musikverein und Fanfarenzug Wehingen umrahmt. Im Anschluß an den darauffolgenden Gottesdienst in der katholischen Kirche ging es in einem Festumzug Richtung Schlossberghalle, wo der offizielle Festabend des Jubiläums stattfand. Nach einem schwäbischen Galabuffet gab es zahlreiche Ansprachen und Ehrungen, bei denen an die 50-jährige Partnerschaft und Freundschaft erinnert wurde. Der sehr schöne Abend wurde dann mit einem Auftritt der Musikgruppe "Musifaz" gekrönt, welche bis weit nach Mitternacht für Stimmung in der Halle sorgte. Nach einer kurzen Nacht fand dann am Sonntag Morgen das Freundschaftsspiel im Tischtennis zwischen Wehingen und Saint Berthevin statt. An dieser Stelle möchten wir uns bei den zahlreichen Zuschauern bedanken, welche bei einem Frühschoppen die deutschen und französischen Pingpongspieler anfeuerten. Der TTC Wehingen konnte dieses Spiel gegen die U.S. Saint Berthevin nach zahlreichen spannenden Begegnungen relativ deutlich mit 25:11 gewinnen. D.h. der Wanderpokal "Bertweh" darf weitere 2 Jahre in Wehingen bleiben. Bei der Siegerehrung und dem Austausch von Geschenken merkte man deutlich, dass der Spaß und die Freundschaft im Vordergrund standen.

Die deutschen und französischen Tischtennisspieler aus Wehingen und Saint Berthevin vor dem Match am Sonntag Morgen

Nach dem anschließenden Mittagessen in den Familien wohnte man dann noch dem Freundschaftsspiel der Fußballer auf dem Sportplatz bei. Auch hier konnte sich der TV Wehingen mit 7:4 gegen die französischen Gäste durchsetzen. Am Abend ging es dann nochmal in die Schlossberghalle, wo bei einem kleinen Buffet die Fußballer und die Tischtennisspieler aus Wehingen und Saint Berthevin den Abschluß des Partnerschaftsjubiläums mit einigen Ansprachen und Ehrungen feierten. Für die anschließende musikalische Unterhaltung sorgte die Band "Treeman Brothers" aus Spaichingen. Am nächsten Morgen traten dann unsere Freunde aus Saint Berthevin zu früher Stunde wieder die Heimreise an. Ein besonderes Dankeschön gilt allen Organisatoren und Helfern, sowie wie natürlich allen Gastfamilien, welche unsere französischen Freunde bei sich aufnahmen. MERCI BEAUCOUP für ein unvergessliches Pfingstwochenende !!!

11.05.2019 - Tischtennis-Turnier der Firma Aicher in Wehingen

 

Am vergangenen Wochenende organisierte Arthur Jakoby vom TTC Wehingen ein internes Firmenturnier der Firma Aicher aus Königsheim. An diesem Samstag nahmen 15 Mitarbeiter der Firma Aicher teil. Es wurde erst in zwei Gruppen gespielt, und anschließend wurde das Halbfinale und Finale ausgetragen. Wie im vorigen Jahr, setzte sich der Topfavorit auf den Titel, Juri Lipp durch. Er verlor keines seiner Spiele, und sicherte sich somit völlig verdient den Titel vor Denis Motruk und Alwin Frech. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls mal wieder gut gesorgt. Es wurden Getränke, Frühstück, und eine leckere Pizza von der Geschäftsleitung gespendet. Im Anschluss wurde eine kleine Siegerehrung durchgeführt, wo gesponserte Sachpreise den Siegern überreicht wurden. Alles in allem war es mal wieder ein gelungenes Turnier mit viel Spaß am Spiel in einem kollegialen Umfeld. Hiermit nochmal ein großes Dankeschön an die Geschäftsleitung der Firma Aicher, die dieses Turnier unterstützt hat.

13.04.2019 - Herren spielen zum Saisonabschluss Unentschieden gegen Aldingen II

 

Herren – Kreisliga A2

TV Aldingen II - TTC Wehingen   8:8

 

Am Samstag, den 13.04.2019 traten die Wehinger Herren auswärts gegen den TV Aldingen II an. Es war das letzte Spiel der Saison und nur ein Sieg würde es den Wehinger Herren ermöglichen, den dritten Platz zu erreichen. Aus den Eingangsdoppeln gingen die Wehinger mit einem 2:1 Rückstand heraus, da sich leider nur das Doppel 1, bestehend aus Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld, einen Punkt holte. Am vorderen Paarkreuz konnte dieser Rückstand ebenfalls nicht aufgeholt werden, da sich erneut nur Dietmar Reiner gegen seinen Gegner durchgesetzt hat. Am mittleren Paarkreuz war es ebenfalls eine 1:1 Situation, während Ulrich Mattes sein Spiel knapp im fünften Satz verlor, gewann Arthur Jakoby einen Punkt für die Wehinger. Und auch das hintere Paarkreuz konnte die Differenz der Punkte ebenfalls nicht verringern, lediglich Leo Sprich war erfolgreich. Somit lagen die Aldinger Herren 5:4 vorne. Und auch in der zweiten Runde der Einzel schafften es die Wehinger Herren nicht den Rückstand aufzuholen, da die Aldinger Herren in jedem Paarkreuz nur eine Niederlage zuließen. Dietmar Reiner, Arthur Jakoby und Bernd Weger holten dabei die Wehinger Punkte. Somit musste beim Stand von 8:7 für Aldingen das Schlussdoppel die Partie entscheiden. Hier gelang es Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld den letzten Punkt zum Unentschieden zu holen. Da es den Wehinger Herren nur mit einem Sieg auf den dritten Platz gereicht hätte, sind sie nun vierter in der Tabelle, jedoch konnte sich der TV Aldingen II durch dieses Unentschieden vor dem Abstieg retten.

 

Doppel: D. Reiner / U. Schönfeld (2x)

Einzel:  Dietmar Reiner (2x), Arthur Jakoby (2x), Leo Sprich (1x), Bernd Weger (1x)

27.03.2019 - Herren gewinnen deutlich gegen Schlußlicht TG Schömberg II

 

Herren – Kreisliga A2

TTC Wehingen - TG Schömberg II   9:0

 

Das Spiel gegen den Tabellenletzten und feststehenden Absteiger aus Schömberg wurde auf den Trainingsabend bei den Heubergern vorgezogen. Die stark ersatzgeschwächten Gäste hatten an diesem Abend keinerlei Chance und konnten gegen die Wehinger Herren lediglich einen Satz gewinnen. Endstand 9:0 Punkte und 27:1 Sätze. Einen fettes Dankeschön geht an unsere Gegener aus Schömberg, die uns mit der Vorverlegung des Spiels entgegen kamen.

 

Doppel: D. Reiner / U. Schönfeld (1x), A. Jakoby / U. Mattes (1x), L. Sprich / B. Weger (1x)

Einzel: Dietmar Reiner (1x), Ulrich Schönfeld (1x), Arthur Jakoby (1x), Ulrich Mattes (1x), Leo Sprich (1x),

Bernd Weger (1x)

23.03.2019 - Herren mit 9:5-Niederlage beim Tabellenzweitletzten

 

Herren – Kreisliga A2

TV Nendingen - TTC Wehingen   9:5

 

An diesem Wochenende mussten die Wehinger Herren zum abstiegsbedrohten TV Nendingen reisen, welche sich an diesem Abend als zähe Gegner erweisen sollten. Aus den Eingangsdoppeln ging man schon wie so oft mit nur einem Erfolg in die Partie. Lediglich Reiner / Schönfeld konnten ihre Begegnung mit 3:1 gewinnen. Am vorderen Paarkreuz gab es dann eine Punkteteilung. Dietmar Reiner gewann knapp, Ulrich Schönfeld musste sich seinem Gegner geschlagen geben. Die Mitte spielte anschließend ebenfalls ausgeglichen. Arthur Jakoby punktete für die Wehinger, während Ulrich Mattes sein Einzel verlor. Am hinteren Paarkreuz folgten dann aber zwei Niederlagen von Leo Sprich und Bernd Weger, was die Heuberger Truppe mit 6:3 in Rückstand brachte. Zwar folgten anschließend noch zwei Einzelsiege am vorderen Paarkreuz durch Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld, die restlichen drei Partien von Arthur Jakoby, Ulrich Mattes und Leo Sprich gingen dann aber teilweise äußerst knapp verloren. Alles in allem ein verdienter 9:5-Heimsieg für den TV Nendingen, der wieder ein wenig Boden gut machen konnte im Abstiegsrennen. Die Wehinger mussten durch diese Niederlage den letzte Woche erkämpften dritten Tabellenplatz leider wieder abgeben.

 

Doppel: D. Reiner / U. Schönfeld (1x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Ulrich Schönfeld (1x), Arthur Jakoby (1x)

16.03.2019 - Herren gewinnen zuhause mit 9:6 gegen den TTV Zimmern

 

Herren – Kreisliga A2

TTC Wehingen - TTV Zimmern   9:6

 

Am Samstagabend mussten die Wehinger Herren zuhause gegen den TTV Zimmern antreten. Von den Eingangsdoppeln konnte man seit langem mal wieder zwei erfolgreich gestalten. Jakoby / Mattes und auch Schönfeld / Weger gingen siegreich von der Platte. Am vorderen Paarkreuz gab es dann eine Punkteteilung. Dietmar Reiner siegte klar, ebenso klar verlor Ulrich Schönfeld. In der Mitte folgten dann zwei knappe Niederlagen von Arthur Jakoby und Ulrich Mattes, welche aber sofort am hinteren Paarkreuz durch zwei klare Siege durch Gaetano Giacone und Bernd Weger wieder egalisiert wurden. Zwischenstand 5:4. Am vorderen Paarkreuz dann das gleiche Bild wie in der ersten Runde, ein Sieg durch Dietmar Reiner und eine Niederlage von Ulrich Schönfeld. Auch in der Mitte gab es anschließend eine Punkteteilung, Arthur Jakoby mit einem klaren 3:0-Erfolg und Ulrich Mattes mit einer denkbar knappen 5-Satz-Niederlage. Zwischenstand 7:6. Auf das hintere Paarkreuz war an diesem Abend aber Verlass. Gaetano Giacone in 5 Sätzen und Bernd Weger in 4 Sätzen sorgten mit ihren zweiten Einzelerfolgen für den knappen, aber durchaus verdienten 9:6-Heimsieg.

 

Doppel: A. Jakoby / U. Mattes (1x), U. Schönfeld / B. Weger (1x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Arthur Jakoby (1x), Gaetano Giacone (2x), Bernd Weger (2x)

09.03.2019 - Herren mit 3-Punkte-Ausbeute bei Doppelspieltag

 

Herren – Kreisliga A2

TTC Wehingen - SV Liptingen II   9:7

 

Der erste Gegner an diesem Abend waren die Herren aus Liptingen, welche zu diesem Zeitpunkt Tabellenzweiter waren. Aus den Eingangsdoppeln konnte lediglich das Wehinger Doppel bestehend aus Ulrich Schönfeld und Dietmar Reiner einen Punkt holen. Am vorderen Paarkreuz konnte Dietmar Reiner dies auch erfolgreich wiederholen, jedoch musste Ulrich Schönfeld sich im fünften Satz, welchen er 10:12 verlor, geschlagen geben. Am mittleren Paarkreuz sah es ähnlich aus. Während Arthur Jakoby einen souveränen 3:0 Sieg holen konnte, musste sich Valentin Chiev in seinem ersten Spiel der Rückrunde seinem Gegner beugen. Am hinteren Paarkreuz konnte leider auch nur ein Punkt durch Ulrich Mattes gewonnen werden, wodurch die Wehinger Herren nun in einen 4:5 Rückstand gerieten. Am vorderen Paarkreuz konnte es dieses Mal nicht besser laufen, sowohl Dietmar Reiner als auch Ulrich Schönfeld konnten ihr Gegner bezwingen. Am mittleren Paarkreuz lief es so wie beim ersten Mal, Arthur Jakoby konnte seinen zweiten Sieg perfekt machen, jedoch musste sich Valentin Chiev erneut seinem Gegner geschlagen geben. Am hinteren Paarkreuz lief es ebenfalls wie beim ersten Mal, Ulrich Mattes konnte sich seinen zweiten Sieg sichern, während Leo Sprich im fünften Satz sein Spiel knapp verlor. Somit lagen die Wehinger 8:7 in Führung. Nun lag es nur noch am Schlussdoppel, bestehend aus Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld, den Sieg zu holen. Und das taten sie auch mit einem deutlichen 3:0 Erfolg.

 

Doppel: D. Reiner / U. Schönfeld (2x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Ulrich Schönfeld (1x), Arthur Jakoby (2x), Ulrich Mattes (2x)

 

Herren – Kreisliga A2

TTC Wehingen - TTC Spaichingen II   8:8

 

Der zweite Gegner des Abends waren die Herren vom TTC Spaichingen II. In den Eingangsdoppeln konnten leider erneut nur Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld erfolgreich ihr Spiel gewinnen und somit einen Punkt für die Wehinger Herren holen. Am vorderen Paarkreuz konnte Dietmar Reiner seine Siegessträhne fortsetzen, jedoch musste Ulrich Schönfeld sich seinem Gegner geschlagen geben. Am mittleren Paarkreuz konnte sich leider nur Arthur Jakoby durchsetzen und einen Punkt für die Wehinger Herren holen. Am hinteren Paarkreuz konnte sich ebenfalls nur einer einen Punkt holen und das war Ulrich Mattes. Somit lagen die Spaichinger Herren mit 4:5 in Führung. Nun war wieder das vordere Paarkreuz an der Reihe. Und das leider erfolglos, weder Ulrich Schönfeld noch Dietmar Reiner konnten einen Punkt holen. Zwischenstand: 4:7. Am mittleren Paarkreuz konnte sich erneut nur Arthur Jakoby durchsetzen, wodurch den Spaichingern nur noch ein Punkt fehlte, um den Sack zu zumachen. Jedoch konnte das hintere Paarkreuz mit zwei Siegen durch Leo Sprich und Ulrich Mattes das verhindern. Somit musste erneut das Schlussdoppel an den Tisch, um das Unentschieden zu sichern. Und das taten sie auch mit einem 3:2 Sieg im fünften Satz.

 

Doppel: D. Reiner / U. Schönfeld (2x)

Einzel: Dietmar Reiner (1x), Arthur Jakoby (2x), Ulrich Mattes (2x), Leo Sprich (1x)

23.02.2019 - Herren mit erneuter Punkteteilung beim Tabellendritten

 

Herren – Kreisliga A2

TTC Wurmlingen - TTC Wehingen   8:8

 

Am Samstagabend spielten die Wehinger Herren auswärts gegen den TTC Wurmlingen. Aus den Eingangsdoppeln konnten lediglich Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld einen Punkt holen, wodurch die Wehinger in einen 2:1 Rückstand gerieten. Am vorderen Paarkreuz musste sich Ulrich Schönfeld seinem Gegner geschlagen geben, jedoch konnte Dietmar Reiner einen Punkt holen. Am mittleren Paarkreuz war es ebenso wie am vorderen Paarkreuz. Während Ulrich Mattes sich knapp im fünften Satz geschlagen geben musste, holte Arthur Jakoby einen weiteren Punkt für die Wehinger Herren. Am hinteren Paarkreuz konnten Leo Sprich und Bernd Weger jeweils einen Punkt holen, was den Punktestand auf eine 4:5 Führung brachte. Nun war wieder das vordere Paarkreuz an der Reihe. Dieses Mal konnte Dietmar Reiner seinen Gegner nicht besiegen und auch Ulrich Schönfeld verlor deutlich seine Partie. Am mittleren Paarkreuz wurde dann ein Punkt von Arthur Jakoby gewonnen, während sich Ulrich Mattes nicht gegen seinen Gegner durchsetzen konnte. Am hinteren Paarkreuz konnten Leo Sprich und Bernd Weger abermals ihr Gegner besiegen, was die Wehinger Herren in eine 7:8 Führung brachte. Dadurch war das Unentschieden sicher und es fehlte nur noch ein Punkt zum Sieg, es musste das Schlussdoppel an den Tisch. Doch leider gelang es den Wurmlingern im fünften Satz den Sieg den Wehinger Herren zu nehmen. Alles in allem ein gerechtes Unentschieden.

 

Doppel: D. Reiner / U. Schönfeld (1x)

Einzel: Dietmar Reiner (1x), Arthur Jakoby (2x), Leo Sprich (2x), Bernd Weger (2x)

02.02.2019 - Herren spielen Unentschieden beim Tabellenführer

 

Herren – Kreisliga A2

TTC Rottweil II - TTC Wehingen   8:8

 

Am Samstagabend spielten die Wehinger Herren auswärts gegen den aktuellen Tabellenführer Rottweil. Aus den Doppeln kamen die Wehinger nur mit einem Punkt heraus, welcher von Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld geholt wurde. Am vorderen Paarkreuz konnten sie in ihren Einzeln ebenfalls jeweils einen Punkt holen. Somit wurde der 2:1 Rückstand in eine 2:3 Führung umgestellt. Am mittleren Paarkreuz musste sich Ulrich Mattes seinem Gegner geschlagen geben, jedoch konnte Arthur Jakoby das wieder ausgleichen. Am hinteren Paarkreuz lief es gleich wie am mittleren Paarkreuz, Maik Braunschwaiger verlor sein Einzel, jedoch konnte Bernd Weger seinen Gegner besiegen, dadurch hatten die Wehinger Herren eine 4:5 Führung. Nun war wieder das vordere Paarkreuz an der Reihe, und das erfolgreich. Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld konnten für die Wehinger 2 wertvolle Punkte holen. In der zweiten Runde des mittleren Paarkreuzes konnte Arthur Jakoby erneut seinen Gegner bezwingen, was die Wehinger in eine 4:8 Führung brachte. Nun fehlte nur noch ein Punkt, um den Sack zuzumachen, jedoch konnten die Rottweiler diesen erfolgreich verteidigen, wodurch das Schlussdoppel um Sieg oder Unentschieden spielen musste. Dieses Schlussdoppel wurde ebenfalls von den Rottweilern gewonnen. Zusammengefasst war es ein spannendes Spiel und ein Unentschieden, das von beiden Seiten verdient war.

 

Doppel: D. Reiner / U. Schönfeld (1x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Ulrich Schönfeld (2x), Arthur Jakoby (2x), Bernd Weger (1x)

26.01.2019 - Sieg der Herren im ersten Rückrundenspiel

 

Herren – Kreisliga A2

TTC Wehingen - SG Deißlingen II   9:3

 

Am Samstagabend spielten die Wehinger Herren in eigener Halle gegen die SG Deißlingen II. Aus den Eingangsdoppeln konnte lediglich das Doppel Reiner/Schönfeld einen Punkt holen. Nun war das vordere Paarkreuz an der Reihe, und das erfolgreich, Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld konnten beide jeweils einen Punkt für die Wehinger sichern. Am mittleren Paarkreuz lief es nicht anders, auch hier konnten Arthur Jakoby und Leo Sprich ihre Gegner bezwingen. Nun lagen die Wehinger Herren 4:2 in Führung. Am hinteren Paarkreuz konnte sich Bernd Weger ebenfalls durchsetzen, nur Maik Braunschweiger musste sich seinem Gegner geschlagen geben. Nun war wieder das vordere Paarkreuz an der Reihe und machte so weiter wie es das Spiel begonnen hatte, Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld gewannen wieder beide ihre Spiele. Nun fehlte den Wehinger Herren nur noch ein Punkt, um den Sack zu zumachen, und dieser Punkt wurde im Anschluß direkt von Arthur Jakoby mit seinem zweiten Einzelerfolg geholt.

 

Doppel: D. Reiner / U. Schönfeld (1x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Ulrich Schönfeld (2x), Arthur Jakoby(2x), Leo Sprich(1x), Bernd Weger (1x)

23.01.2019 - Pokalniederlage gegen Dürbheim

 

Herren – Bezirkspokal 2

TTC Wehingen - TTFC Dürbheim   2:4

 

Die Herren hatten am Mittwochabend ihr erstes Match in der laufenden Bezirkspokalrunde in eigener Halle gegen die Gäste aus Dürbheim zu bestreiten. Gegen die Bezirksklasse-Mannschaft hatte man sich eigentlich etwas ausgerechnet, musste sich dann aber relativ deutlich und verdient mit 2:4 geschlagen geben. Lediglich Dietmar Reiner / Ulrich Schönfeld im Doppel und Dietmar Reiner im Einzel konnten punkten.

05.01.2019 - Drei Wehinger Akteure beim traditionellen Bäracup in Nusplingen dabei

 

Auch dieses Jahr nahmen wieder Wehinger Spieler die Gelegenheit war, sich beim Bäracup in Nusplingen für die Rückrunde vorzubereiten. Es waren 25 Zweiermannschaften am Start, welche in 7 Vorrundengruppen um den Einzug in die KO-Runden kämpften. Heiko Paitz vom TTC Spaichingen erspielte sich mit seinem Partner Arthur Jakoby, welcher zur Rückrunde wieder nach Wehingen gewechselt ist, mit 2:1 Siegen den 2. Platz in der Gruppe. Dietmar Reiner war mit seinem Mannschaftskollegen Ulrich Schönfeld am Start. Sie erkämpften sich ohne Spielverlust und 3:0 Siegen den 1. Platz in der Gruppe. Beide Platzierungen qualifizierten die Teams für das A-Turnier, welches im Einfach-KO-System ausgetragen wurde. Sowohl Paitz / Jakoby als auch Reiner / Schönfeld konnten ihre Achtelfinalpartien relativ sicher gewinnen und zogen somit beide ins Viertelfinale ein. Ein weiterer Sieg gelang Paitz / Jakoby dann auch im Viertelfinale gegen ein Team aus Margrethausen / Tailfingen. Reiner / Schönfeld mussten sich in ihrem Viertelfinale nach guten Kampf mit 1:3 gegen Schwaiger / Reimann, ebenfalls aus Margrethausen / Tailfingen geschlagen geben. Im Halbfinale trafen dann jetzt Paitz / Jakoby auf Schwaiger / Reimann. Die Beiden konnten die Partie etwas ausgeglichener gestalten, mussten sich jedoch nach hartem Kampf aber doch mit 2:3 geschlagen geben.

 

Somit ergaben sich folgende Platzierungen für die Wehinger Akteure:

 

3.Platz:   TTC Spaichingen (Heiko Paitz / Arthur Jakoby)

5.Platz:   TTC Wehingen (Dietmar Reiner / Ulrich Schönfeld)

 

Herzlichen Glückwunsch an beide Mannschaften !!!

15.12.2018 - Niederlage zum Saisonabschluss gegen den TTC Spaichingen II

 

Herren – Kreisliga A2

TTC Spaichingen II – TTC Wehingen   9:5

 

Das letzte Spiel der Hinrunde bestritten die Wehinger Herren auswärts gegen den TTC Spaichingen II. In den Eingangsdoppeln konnten Ulrich Schönfeld und Dietmar Reiner erfolgreich ihre Gegner besiegen. In den ersten Einzeln konnten am vorderen Paarkreuz Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld, sowie am mittleren Paarkreuz Ulrich Mattes jeweils einen Punkt für die Wehinger Herren holen. Zwischenstand 5:4 für Spaichingen. Bei den nachfolgenden zweiten Einzeln konnte dann allerdings nur noch Dietmar Reiner für die Heuberger punkten. Somit verdienter 9:5-Erfolg für Spaichingen.

01.12.2018 - Deutliche Niederlage gegen die SG Deißlingen II

 

Herren – Kreisliga A2

SG Deißlingen II – TTC Wehingen   9:3

 

Am Samstagabend spielten die Wehinger Herren auswärts gegen die SG Deißlingen II. Leider konnten nur Ulrich Schönfeld und Dietmar Reiner an diesem Spieltag ein Doppel und jeweils ein Einzel für die Wehinger gewinnen. Für die Deißlinger war es ein deutlicher und wohlverdienter Sieg.

24.11.2018 - Niederlage gegen Tabellenführer TTC Rottweil

 

Herren – Kreisliga A2

TTC Wehingen – TTC Rottweil II   5:9

 

Am Samstagabend spielten die Wehinger Herren in eigener Halle gegen den TTC Rottweil II. Aus den Eingangsdoppeln gingen die Wehinger Herren mit einem Rückstand von 1:2 heraus. Nun war das vordere Paarkreuz an der Reihe. Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld konnten ihre ersten Einzelspiele der Begegnung für sich entscheiden. Am mittleren Paarkreuz mussten sich Leo Sprich und Ulrich Mattes ihren Gegnern geschlagen geben, wodurch die Rottweiler Herren in eine 3:4 Führung kamen. Am hinteren Paarkreuz konnte nur Bernd Weger sein Spiel im fünften Satz gewinnen. Nun war wieder das vordere Paarkreuz an der Reihe. Erneut konnte sich Dietmar Reiner gegen seinen Gegner durchsetzen, jedoch musste sich Ulrich Schönfeld seinem Gegner geschlagen geben. Auch Leo Sprich, Ulrich Mattes und Bernd Weger konnten ihre knappen Spiele nicht für sich gewinnen. Zum Schluss gewann der TTC Rottweil II 5:9

 

Doppel: Reiner D./Schönfeld U. (1x)

Einzel: Reiner D. (2x), Schönfeld U. (1x), Bernd Weger (1x)

03.11.2018 – Deutlicher Sieg gegen Aldinger Herren

 

Herren – Kreisliga A2

TTC Wehingen – TV Aldingen II   9:2

 

Am Samstagabend spielten die Wehinger Herren in eigener Halle gegen den ersatzgeschwächten TV Aldingen II. Die Wehinger Herren konnten fast alle Spiele gewinnen, lediglich Valentin Chiev und Maik Braunschweiger mussten sich in ihren Einzelspielen ihren Gegnern geschlagen geben.

 

Doppel: Dietmar Reiner / Ulrich Schönfeld (1x), Valentin Chiev / Ulrich Mattes (1x), Leo Sprich / Maik                 Braunschweiger (1x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Ulrich Schönfeld (2x), Ulrich Mattes (1x), Leo Sprich (1x)

27.10.2018 - Herren verlieren erstes Spiel der Saison

 

Herren – Kreisliga A2

TTV Zimmern - TTC Wehingen   9:3

 

Am Samstagabend mussten die Wehinger Herren zum Auswärtsspiel nach Zimmern reisen. Dort spielten sie mit einem neuen Mann an Nummer 6, Gaetano Giacone. Mit dieser Aufstellung gelang es den Heubergern, dem Gegner 3 Punkte abzutrotzen. Mehr als ein Eingangsdoppel und zwei Einzel, gewonnen durch Ulrich Mattes und Dietmar Reiner waren bei den Wehinger Herren allerdings nicht drin. Somit ging die Partie auch verdient mit 9:3 an die Gastgeber aus.

 

Doppel: Dietmar Reiner / Ulrich Schönfeld (1x)

Einzel: Dietmar Reiner (1x), Mattes Ulrich (1x)

13.10.2018 – Erneut knapper Sieg gegen die TG Schömberg 2

 

Herren – Kreisliga A2

TTC Wehingen – TG Schömberg 2   9:7

 

Vergangenen Samstag spielten die Wehinger Herren in eigener Halle gegen die TG Schömberg 2. Nach den Eingangsdoppeln, von welchen zwei durch Reiner/Schönfeld und Mattes/Weger gewonnen wurden und eins von Sprich/Braunschweiger verloren, führten die Wehinger Herren mit 2:1. Auch die ersten drei Spiele konnten Dietmar Reiner, Ulrich Schönfeld und Ulrich Mattes für die Wehinger gewinnen. Jedoch mussten sich Bernd Weger im fünften, und Maik Braunschweiger im dritten Satz ihren Gegnern beugen. Nun war das vordere Paarkreuz wieder an der Reihe und erneut konnten Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld ihre Spiele für sich gewinnen. Am mittleren Paarkreuz verlor Leo Sprich sein Spiel im 4. Satz, jedoch konnte Ulrich Mattes mit einem klaren 3:0-Sieg den Wehinger Herren das Unentschieden sichern. Nun fehlte nur noch ein Punkt um den Heimsieg zu holen. Am hinteren Paarkreuz musste Bernd Weger in einem sehr knappen Fünfsatzspiel sich seinem Gegner geschlagen geben und auch Maik Braunschweiger konnte den fehlenden Punkt nicht holen. Im Schlussdoppel konnten Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld erneut siegreich aus dem Spiel herausgehen und holten den letzten fehlenden Punkt für den dritten 9:7 Sieg dieser Saison.

 

Doppel: Dietmar Reiner / Ulrich Schönfeld (2x), Bernd Weger / Ulrich Mattes (1x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Ulrich Schönfeld (2x), Ulrich Mattes (2x)

06.10.2018 – Knapper Sieg gegen den TV Nendingen

 

Herren – Kreisliga A2

TTC Wehingen – TV Nendingen   9:7

 

Am Samstagabend mussten die Wehinger Herren zuhause gegen den TV Nendingen antreten. Nach den Eingangsdoppeln, von welchen zwei 3:1 verloren gingen, jedoch auch eins von Reiner/Schönfeld klar gewonnen wurde, lagen die Wehinger Herren mit 2:1 hinten. Am vorderen Paarkreuz setzte sich anschließend Dietmar Reiner problemlos durch und auch Ulrich Schönfeld konnte sein Spiel für sich gewinnen. Am mittleren Paarkreuz musste sich Leo Sprich seinem Gegner beugen, jedoch konnte Ulrich Mattes seinen Gegner 3:0 besiegen. Am hinteren Paarkreuz konnte Bernd Weger ebenfalls seinen Gegner schlagen, jedoch musste sich Maik Braunschweiger mit 0:3 seinem Gegner geschlagen geben, was die Wehinger Herren in eine 5:4 Führung brachte.

Nun war wieder das vordere Paarkreuz an der Reihe und erneut konnten Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld ihre Spiele für sich gewinnen – 7:4 Führung für Wehingen. Am mittleren Paarkreuz verlor Ulrich Mattes, jedoch konnte Leo Sprich sich seinen Sieg im vierten Satz sichern. Am hinteren Paarkreuz mussten sowohl Bernd Weger als auch Maik Braunschweiger sich ihren Gegnern geschlagen geben, wodurch sich die Nendinger Herren in einen 8:7 Rückstand zurück gekämpft hatten. Im Schlussdoppel konnten Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld schließlich den Wehinger Herren den Sieg sichern.

        

Doppel: Dietmar Reiner / Ulrich Schönfeld (2x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Ulrich Schönfeld (2x), Ulrich Mattes (1x), Leo Sprich (1x), Bernd Weger (1x)

03.10.2018 – Vereinsmeisterschaften der Aktiven

 

Bei den diesjährigen Clubmeisterschaften fanden leider nur 5 Sportler den Weg in die Wehinger Schulturnhalle. Deshalb wurde das Turnier im Modus Jeder-gegen-Jeden durchgeführt. Dietmar Reiner konnte seinen Titel im Herren-Einzel verteidigen und zum sechsten Mal in Folge den Wanderpokal nach Hause holen. Im Herren-Doppel setzte er sich dann auch noch zusammen mit Maik Braunschweiger durch. Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

Herren Einzel:

  1. Dietmar Reiner              4:0 Siege
  2. Ulrich Schönfeld             3:1 Siege
  3. Maik Braunschweiger      2:2 Siege
  4. Leo Sprich                     1:3 Siege
  5. Emil Sprich                    0:4 Siege

 

Herren-Doppel:

  1. Dietmar Reiner / Maik Braunschweiger
  2. Leo Sprich / Emil Sprich

29.09.2018 – Unentschieden gegen den Tabellenführer

 

Herren – Kreisliga A2

SV Liptingen II – TTC Wehingen   8:8

 

Am Samstagabend mussten die Wehinger Herren auswärts gegen den SV Liptingen II antreten, welcher zum aktuellen Zeitpunkt Tabellenführer ist. Nach den Eingangsdoppeln, von welchen zwei 3:1 verloren gingen, jedoch auch eins von Reiner/Schönfeld klar gewonnen wurde, lagen die Wehinger Herren mit 2:1 hinten.  Am vorderen Paarkreuz setzte sich anschließend Dietmar Reiner problemlos durch und auch Ulrich Schönfeld konnte sein Spiel im fünften Satz für sich entscheiden. Am mittleren Paarkreuz musste sich Leo Sprich seinem Gegner beugen, und auch Ulrich Mattes verlor sein erstes Einzel in dieser Runde. Am hinteren Paarkreuz musste Emil Sprich sich ebenfalls seinem Gegner geschlagen geben, jedoch konnte sich Maik Braunschweiger deutlich mit 0:3 gegen seinen Gegner durchsetzen, was die Wehinger Herren 5:4 in Rückstand brachte.

Nun war wieder das vordere Paarkreuz an der Reihe und erneut konnten Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld ihre Spiele gewinnen - 5:6 Führung für Wehingen. Am mittleren Paarkreuz verlor Leo Sprich, jedoch konnte Ulrich Mattes sich seinen ersten Sieg in der Saison sichern. Am hinteren Paarkreuz mussten sich sowohl Maik Braunschweiger als auch Emil Sprich ihren Gegnern geschlagen geben wodurch sich die Liptinger Herren in eine 8:7 Führung zurück gekämpft hatten. Im Schlussdoppel konnten Dietmar Reiner und Ulrich Schönfeld den Wehinger Herren das Unentschieden sichern. Das Spiel war durchgehend spannend durch die ständigen Führungswechsel und zum Schluss waren beide Mannschaften mit einem Unentschieden zufrieden.

 

Doppel: Dietmar Reiner / Ulrich Schönfeld (2x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Ulrich Schönfeld (2x), Ulrich Mattes (1x), Maik Braunschweiger (1x)

21.09.2018 – Hirtengulasch-Essen der aktiven Spieler 

 

Am Freitag Nachmittag bzw. Abend lud unser Vereinskamerad Denes die aktiven Spieler mit Anhang zu einem Hirtengulasch-Essen ein. Man traf sich bereits um 15 Uhr bei Winfried Fischer in Deilingen. In geselliger Runde konnte man bei Bier und Wein der Zubereitung am Dreibein beiwohnen. Im Anschluß wurde dann die Köstlichkeit mit selbstgemachten Nudeln verzehrt. Dann ließ man den Abend mit einigen Knabbereien in Ruhe ausklingen. Vielen Dank nochmals an Denes.

15.09.2018 – Tischtenniskrimi zum Saisonauftakt … Herren gewinnen überraschend

 

Herren – Kreisliga A2

TTC Wehingen – TTC Wurmlingen   9:7

 

Am Samstag Abend mussten die Wehinger Herren in eigener Halle gegen die starke Mannschaft aus Wurmlingen antreten, welche sich über die Sommerpause mit einer neuen Nummer 1 aus der Slowakei verstärkt hatten. Nach den Eingangsdoppeln, von welchen zwei im Entscheidungssatz entschieden wurden, lag man mit 1:2 in Rückstand. Lediglich Reiner / Schönfeld konnten ihr Doppel knapp gewinnen. Am vorderen Paarkreuz setzte sich anschließend Dietmar Reiner problemlos durch, Ulrich Schönfeld vergab zwei Matchbälle und verlor knapp im Fünften. Am mittleren Paarkreuz musste sich Valentin Chiev seinem Gegner beugen und auch Winfried Fischer verlor denkbar knapp im Fünften. Am hinteren Paarkreuz gab es dann wieder eine Punkteteilung, Leo Sprich bezwang seinen Gegner, während Bernd Weger sich geschlagen geben musste. Daraus ergab sich ein Zwischenstand von 3:6 nach den ersten Einzeln. Jetzt begann die Aufholjagd der Heuberger. Zuerst musste wieder das vordere Paarkreuz ran. Dietmar Reiner bezwang den neuen Spitzenspieler der Gäste und auch Ulrich Schönfeld setzte sich problemlos durch. Zwischenstand 5:6. Am mittleren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung, Valentin Chiev bezwang seinen Gegner in fünf Sätzen nach starkem Kampf, Winfried Fischer verlor seine Partie. Das hintere Paarkreuz steuerte anschließend dann noch zwei wichtige Punkte zur 8:7-Führung bei. Leo Sprich gewann nach spannendem Spiel im Fünften und auch Bernd Weger gewann seine Partie problemlos. Im abschließenden Schlussdoppel gab es dann nochmals eine knappe Fünfsatzentscheidung. Hier setzten sich Reiner / Schönfeld durch und sicherten den Gastgebern nach 3 Stunden 45 Minuten Spielzeit den knappen 9:7 Heimerfolg. Das ganze Spiel stand aber so auf Messers Schneide, auch ein Unentschieden oder gar eine knappe Niederlage wären durchaus verdient gewesen. Kompliment an unsere Tischtennisfreunde aus Wurmlingen.

 

Doppel: Dietmar Reiner / Ulrich Schönfeld (2x)

Einzel: Dietmar Reiner (2x), Ulrich Schönfeld (1x), Valentin Chiev (1x), Leo Sprich (2x), Bernd Weger (1x)

25.08.2018 - Kinderferienprogramm

 

Am Samstag Nachmittag trafen sich 6 Kinder und die beiden Vorsitzenden Winfried Fischer und Ulrich Schönfeld in der Wehinger Schulturnhalle zum diesjährigen Kinderferienprogramm. Mit verschiedenen Geschicklichkeitsübungen in spielerischer Form, sowie "Tischtennis-Biathlon" und dem Trainieren mit einem kleinen TT-Roboter erlebte man ein paar sehr schöne, spannende und lustige Stunden rund um den Tischtennissport. Die vier Jungs spielten dann noch ein kleines Turnier "Jeder gegen Jeden" aus, bei dem es zu folgendem Ergebnis kam.

 

  1. Jonathan Grimm
  2. Luca Tritschler
  3. Manuel Buschle
  4. Sebastian Moosbrucker

 

Zum Abschluß eines schönen Nachmittags gab es dann noch eine "Heiße Rote" für jeden Teilnehmer und die Betreuer. Alle hatten riesig viel Spaß rund um den "kleinen weißen Ball".

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TTC Wehingen e.V.